Framus 05303 Texan, 1975

599,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 698
Instrument: Framus 05303 Texan von 1975. Der Stempel 75 D steht für April 1975. Ausführung in... mehr
Framus 05303 Texan, 1975

Instrument:
Framus 05303 Texan von 1975. Der Stempel 75 D steht für April 1975. Ausführung in der typischen schwarz-cognac schattierten Lackierung. Dieses Instrument stammt aus einer Zeit, in der im Framus-Werk Kurzarbeit herrschte, die Mitarbeiter kein Gehalt mehr bekommen hatten und der endgültige Konkurs im Juni 1975 kurz vor der Tür stand. Dass damals schon nicht mehr alles richtig rund lief, zeigt auch die Tatsache, dass diese Texan das runde Schlagbrett der Dix montiert hat. Und trotzdem entstanden noch solche herrlichen Instrumente! Die Texan war jahrelang die meistverkaufte Westerngitarre der Welt und wird immer eine Designikone der sechziger Jahre bleiben.

Material:
Eine wunderschöne Fichtendecke mit extrem feinjähriger Maserung, dazu Ahorn-Seiten und ein gewölbter Rücken (Archback). Der Hals ist aus zwei massiven Ahornteilen inkl. Kopfplatte durchgehend gefertigt, er trägt ein Palisandergriffbrett mit Halseinstellstab und Perloid-Punkteinlagen sowie seitliche Markierungen in fünf Bünden. Verschraubter Saitenhalter aus Kunststoff, wie bei allen Modellen ab 1972 – in der durch Gibson bekannt gewordenen Moustache-Form mit den typischen Texan „Cowboy“-Beschlägen. Offene Framus-Mechaniken. Alles zu 100% original!

Technik:
Diese gibt ein paar Rätsel auf, denn sie stammt nicht aus dem Werk, wurde aber möglicherweise schon vom verkaufenden Musikgeschäft noch in den Siebzigern aufgerüstet. Vermutlich weil Framus-Gitarren damals nur noch Ladenhüter waren und evtl. mit Tonabnehmer besser zu verkaufen waren. Montiert wurde ein Shadow-Single-Coil Schallloch-Tonabnehmer mit Volumen- und Tonregler in der Decke. Hübsch, aber etwas unpassend mit Höfner-Reglerknöpfen. Die Klinkenbuchse in der unteren Seite ist ein originales Framus-Teil.

Geschichte:
Unbekannt. Wir erwarben die Texan von einem Musiker, der sie lange Jahre auch für Aufnahmen verwendet hat und nun seinen Bestand reduzieren wollte.

Restaurierungsarbeiten:
Komplettreinigung innen und außen, aufwändige Ballenpolitur des Nitrolacks, Bundstäbchen und Bünde leicht geschliffen und poliert, Griffbrett geölt. Mechaniken zerlegt, entharzt und geölt. Neue Saiten montiert und Setup durchgeführt.

Aktueller Zustand:
Es gab sie einst zu tausenden. Aber inzwischen werden Texans in sehr gutem Zustand täglich weniger. Hier ist alles nahezu unberührt, wie bei einer Zeitreise, standfest, stabil und funktioniert perfekt. Griffbrett und Bundstäbchen sind natürlich wie neu. Die dicken Jumbos spielen sich extrem komfortabel! Der Klang ist Texan-typisch warm, ausgewogen, mit schneller, brillanter Ansprache und klar definierten Bässen. Kein dumpfes Gewummer wie bei manchen modernen Dreadnoughts. Verstärkt bleiben dann keine Wünsche mehr offen, der legendäre und tausendfach bewährte Pickup hat volle Leistung. Der Saitenabstand liegt bei perfekten, verstellbaren 2 mm am 12. Bund, bei dem bolzengeraden Hals wird auch so schnell nichts schnarren. Es gibt keinerlei Macken oder Fehler im Nitrolack, lediglich ein paar mikroskopisch kleine Kratzerchen auf der Rückseite. Insgesamt aber nichts für fast 50 Jahre Gitarrenleben. Selbstverständlich sind Korpus und Hals frei von Holzrissen, Brüchen oder sonstigen Schäden. Eine wunderschöne Texan in Topzustand und eine der letzten, die gebaut wurde. Sie passt in jede Sammlung, ist aber trotz ihres herrlichen Zustandes zu schade, um nicht gespielt zu werden. In jedem Fall ist es ein interessantes Stück aus einer geschichtsträchtigen Zeit. Erinnern wir uns an die tapferen Framus-Arbeiter, die auch unter diesen Umständen noch alles gegeben haben.

Maße:
Länge über alles 105 cm; Länge Korpus 51 cm; Unterbug 40 cm; Taille 27,5 cm; Oberbug 29,5 cm; Zargenhöhe 10 cm; Mensur 63 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 4,2 cm, am 12. Bund 5,2 cm; Gewicht 2.230 g; Saitenabstand 12. Bund 2 mm (einfach einstellbar in beide Richtungen).

Kauf und Zahlung:
Schicken Sie uns eine E-Mail an info@german-vintage-guitar.com, dann erhalten Sie umgehend Ihre Rechnung. Oder bestellen Sie einfach hier über den Shop.

Weiterführende Links zu "Framus 05303 Texan, 1975"
NEU
Zuletzt angesehen