Framus Nashville 05710, 1974, schöne Patina

399,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW137
Instrument: Blonde Framus 05710 aus der hochwertigen Nashville-Serie von... mehr
Framus Nashville 05710, 1974, schöne Patina

Instrument:
Blonde Framus 05710 aus der hochwertigen Nashville-Serie von August 1974 (Stempel 74H), aufwändige Bauweise, in der Produktpalette z.B. über der Texan angesiedelt. Eingeleimter Hals und verleimter Saitenhalter. Neue Nashville-Kopfplattenform mit neu gestaltetem Framus-Logo inkl. Nashville-Schriftzug. Die Serie wurde als qualitatives Aufbäumen gegen den drohenden Konkurs aufgelegt und nur mit hochwertigen Materialien und modernen Features ausgestattet. Auch wenn es damals nicht mehr geholfen hat - Original Nashville-Modelle sind heute rar und gesucht.

Material:
Schöne, massive Fichtendecke bookmatched verbaut, Kirschbaum-Seiten und ein Boden aus herrlich geflammtem Ahorn, wie üblich gewölbt in bookmatched Archback-Bauweise. Der zweiteilig längs verleimte und in den Korpus eingeleimte Hals besteht ebenfalls aus Ahorn mit einem Palisander-Griffbrett und hat einen Halseinstellstab. Verleimter Palisander-Saitenhalter. Offene, hochwertige und massive Framus-Einzelmechaniken. Bindings um Decke und Boden.

Geschichte:
Wir bekamen die Gitarre als Teil eines Konvoluts von zum Ausschlachten gedachten Gitarren. Sie war unspielbar aufgrund des gebrochenen Sattels, alle Saitenpins fehlten. Sie muss viel erlebt haben, ihre Patina beweist dies.

Restaurierungsarbeiten:
Kurz gesagt war uns die Nashville viel zu schade, um ihr Dasein als Teileträger zu beenden. Wir haben einen neuen Sattel angepasst und die Saitenpins ersetzt. Dazu eine vollständige Reinigung – auch des Korpus-Innenraums – inkl. Politur aller Lackfläcken. Das Griffbrett wurde abgezogen und geölt, die Jumbo-Bundstäbchen poliert. Überarbeitung der Mechaniken, neue Saiten, Grundeinstellung/Setup, das wars. Ihren Used-Look haben wir der Gitarre gelassen, hier ist nichts, was die Spielqualität oder den Klang beeinträchtigt und ihr bewegtes Leben darf man ihr ruhig ansehen.

Aktueller Zustand:
Bis auf Sattel und Saitenpins ist alles ist im Originalzustand, standfest, stabil und funktioniert perfekt. Bünde und die dicken Jumbo-Bundstäbchen sind einwandfrei und noch für viele Jahre gut. Der Klang ist mächtig, ausgewogen, wunderschön warm und holzig und natürlich über 40 Jahre intensivst eingespielt – bei neuen Gitarren so nicht zu bekommen. Der Saitenabstand liegt bei angenehmen 3 mm am 12. Bund. Keine Schäden, natürlich diverse Spielspuren hier und dort, aber alles nichts Ernstes und Teil der schönen Patina. Mit den damals topaktuellen Details wie eingeleimtem Hals und Saitenhalter, Einzelmechaniken, Halseinstellstab usw. ist die Gitarre bis heute auf der Höhe der Zeit.

Maße:
Länge über alles 106 cm; Länge Korpus 51 cm; Unterbug 40 cm, Taille 27,3 cm, Oberbug 29 cm; Zargenhöhe 10 cm; Mensur 63 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 4,6 cm, am 12. Bund 5,6 cm; Gewicht 2.270 g; Saitenabstand 12. Bund 3 mm.

Weiterführende Links zu "Framus Nashville 05710, 1974, schöne Patina"
Zuletzt angesehen