Framus 50/I Sport, 1971

199,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 678
Instrument: Die damals sogenannten Wandergitarren wurden in großer Zahl als Anfänger- und... mehr
Framus 50/I Sport, 1971

Instrument:
Die damals sogenannten Wandergitarren wurden in großer Zahl als Anfänger- und Einsteigergitarren gebaut. Die meisten wurden dann wohl in Kinderzimmern und an Lagerfeuern verschlissen und entsorgt. Viele sind Hybride, die man sowohl mit Stahl- als auch Nylonsaiten spielen kann. Schöne Anfängergitarren mit Nylonsaiten und giftige Bluesmaschinen mit Stahlsaiten. Denn inzwischen hat vor die Blues-Szene längst entdeckt, dass eine deutsche Wandergitarre praktisch genauso klingt, wie eine US-Parlor aus den dreißiger und vierziger Jahren, allerdings zum Bruchteil des Preises, den man heute für eine Martin, Gibson oder Harmony hinlegen muss. Das ist der Sound von Robert Johnson, Son House und Charley Patton – made in Germany. Auch diese Gitarre zeigt vor allem mit Stahlsaiten ihr Potenzial. Die Eintragungen auf dem Schalllochetikett sind fast völlig verblasst. Aber wie so oft haben wir darunter den Produktionsstempel gefunden: 11. Dezember 1971, dazu das EX, welches die Gitarre als Exportmodell kennzeichnet. Siehe Foto.

Material:
Die Gitarre hat eine schöne Fichtendecke, dazu Ahorn-Seiten und -Rücken. Auch der Hals besteht inkl. Kopfplatte durchgehend aus einem massiven Stück geflammtem Ahorn. Er hat einen Stahlstab und ein Palisandergriffbrett mit Punkteinlagen in vier Bünden. Der Saitenhalter, ebenfalls aus Palisander, ist mit einer Metallschiene verstärkt und verträgt alle Arten von Saiten. Die offenen Mechaniken sind tausendfach bewährter Framus-Standard.

Geschichte:
Unbekannt. Wir übernahmen die Gitarre als Teil einer kleinen Sammlung von Framus-Wandergitarren. Ein Vorbesitzer*in hat seine Initialen V.F. in die Kopfplatte gekratzt… Sollte er dies zufällig  lesen – bitte melden, damit wir ihm für diesen Unfug die Ohren langziehen können! Ansonsten war die Gitarre in gutem Originalzustand, als wir sie übernahmen.

Restaurierungsarbeiten:
Wir haben die Gitarre gereinigt und den Korpus ausgeblasen. Alle Lackflächen wurden aufwändig ballenpoliert, einige kleine Kratzer und Dellen sorgfältig retuschiert. Bundstäbchen und Griffbrett wurden abgezogen und geölt bzw. poliert. Die Mechaniken haben wir zerlegt, gereinigt und neu geölt. Ein unpassender Mechanikgriff wurde durch ein passendes Original ersetzt. Abschließend bekam die Framus einen neuen Satz 11er Pyramid Bronzesaiten und eine Grundeinstellung.

Aktueller Zustand:
Vor allem anderen überzeugt die kleine Sport mit ihrem Stahlsaiten-Klang: Laut, voll, durchsetzungsfähig, viel Bass und warmes Holz, aber parallel dazu auch knackige Mitten und klare Obertöne, alles harmonisch eingebunden. Perfekt für alle Fingerpicking- und Slide-Stilrichtungen. Einfach „nur“ Strumming holt das Potenzial nicht raus. Aufgrund ihres schlanken Halses und der niedrigen Saitenlage spielt sich die Framus sehr leicht und unkompliziert. Der Zustand ist einwandfrei, alles stabil und voll belastbar, Schäden gibt es keine. Die Decke zeigt ein paar Spielspuren, dazu die selbstverständlich von uns retuschierten Initialen auf der Kopfplatte, das ist eher schöne Patina, als Abnutzung. Die Kleine ist sehr vielseitig: Mit Nylons eine stilvolle Einsteigergitarre, auch für Kinder, mit Stahlsaiten eine laute Bluesröhre für Könner. Individuelle Erweiterung des eigenen Portfolios und eine phantastische Reisegitarre. Löst man ganz einfach die vier Halsschrauben, passt die Sport sogar in jeden Reisekoffer.

Maße:
Länge über alles 91 cm; Länge Korpus 43,5 cm; Unterbug 30,5 cm; Taille 18 cm; Oberbug 23,5 cm; Zargenhöhe 7,3 cm; Mensur 58 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 4,2 cm, am 12. Bund 5,2 cm; Gewicht 1.370 g; Saitenabstand 12. Bund 2 mm.

Kauf und Zahlung:
Schicken Sie uns eine E-Mail an info@german-vintage-guitar.com, dann erhalten Sie umgehend Ihre Rechnung. Oder bestellen Sie einfach hier über den Shop.

Weiterführende Links zu "Framus 50/I Sport, 1971"
Zuletzt angesehen