Framus 5/13 Figaro, 1964

399,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 512
Instrument: 6-saitige Gitarre in Parlor- bzw. 3/4-Größe: Eine Figaro von Januar 1964,... mehr
Framus 5/13 Figaro, 1964

Instrument:
6-saitige Gitarre in Parlor- bzw. 3/4-Größe: Eine Figaro von Januar 1964, gestempelt 64A. Der EX-Stempel verrät, dass die Gitarre für den Export gedacht war. Ein sehr seltenes Framus-Modell, kaum zu bekommen, in diesem Zustand vielleicht einmalig. Hier mit „großer“ 63er Mensur. Nahezu makelloser Zustand.

Material:
Fichtendecke mit Mahagoni-Korpus, schön gewölbter Rücken/Archback. Mahagonihals mit Halseinstellstab und Palisandergriffbrett. Saitenhalter ebenfalls aus Palisander mit zwei Kunststoff-Zierstreifen. Stegeinlage aus Knochen. Naturfarbene Hölzer mit hochglänzendem Nitrolack. Offene Framus-Mechaniken aus Messing mit marmorierten Perloid-Griffen. Sehr ungewöhnlich für eine deutsche Gitarre aus dieser Zeit ist die Mahagoniausführung.

Geschichte:
Unbekannt. Aufgrund ihres perfekten Zustandes kann dies aber nur eine „Wohnzimmergitarre“ sein, die wenig gespielt und immer pfleglich behandelt wurde. Als wir sie bekamen, war die Stegeinlage aus Plastik zweifach gebrochen, die Saiten lagen auf dem Holz auf. Wir wissen nicht, wie das passiert ist.

Restaurierungsarbeiten:
Vollständige Reinigung, innen und außen. Hochglanzpolitur aller Oberflächen. Messingmechaniken zerlegt, gereinigt und poliert. Bundstäbchen poliert, Griffbrett geölt. Neue Stegeinlage aus Konochen angefertigt und eingebaut.

Aktueller Zustand:
Die inzwischen 56 Jahre alte Gitarre weist keine Fehler, Löcher, Risse oder sonstige Schäden auf. Es gibt natürlich ein paar winzige Kratzer auf der Decke und hinten, sie sind aber völlig unbedenklich. Alles funktioniert einwandfrei, alle Leimstellen sind bombenfest. Die Bespielbarkeit ist einwandfrei. Der Sound ist laut, mit ordentlich Bass, holzig und gut ausgewogen und harmonisch. Wir haben sie als Blues-Gitarre besaitet, mit Nylons klingt sie aber ebenfalls wunderschön. Die solide Bauweise verträgt beides, dadurch ist sie ungeheuer vielseitig in der Anwendung. Sehr hübsche Optik, durch den tiefen Hochglanzlack auf dem wunderschönen Mahagoni wirkt die Gitarre sehr edel. Perfekt für die Reise, durch das breite Griffbrett ideal für Picking, Fingerstyle und Slide. Mit Nylonsaiten aber auch eine wunderbare Anfängergitarre. Qualität und Charisma sind jeder billigen China-Klampfe weit überlegen.

Maße:
Länge über alles 98 cm; Länge Korpus 48 cm; Unterbug 34,5 cm, Taille 21 cm, Oberbug 26 cm; Zargenhöhe 9,5 cm am Hals, 10 cm am Unterbug; Mensur 63 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 5 cm, am 12. Bund 6 cm; Gewicht 1.680 g; Saitenabstand 12. Bund 2-3 mm.

Weiterführende Links zu "Framus 5/13 Figaro, 1964"
Zuletzt angesehen