Framus 5/116-54 New Sound TV-Typ, 1964

1.299,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • MK65
Instrument: Die Television-, Atlantik-, und auch New Sound TV-Typ Modelle stellen den... mehr
Framus 5/116-54 New Sound TV-Typ, 1964

Instrument:
Die Television-, Atlantik-, und auch New Sound TV-Typ Modelle stellen den vielleicht schönsten, eigenständigen Framus-Entwurf dar, perfekt ausbalanciert und einfach gut gelungen. Diese ist eine der allerersten New Sounds in dieser Form: Gestempelt 64H heißt August 1964! Warum einige dieser Modelle als New Sound angeboten wurden, wird wohl nie mehr zu erfahren sein. Wir vermuten, dass der Modellname nicht verschwinden sollte, obwohl das Modell in der eigenständigen, symmetrischen Form nicht mehr weiter produziert wurde. Einen Unterschied zu Television-Modellen gibt es jedenfalls nicht.

Material:
Die Gitarre ist komplett aus Ahorn gefertigt, der Rücken schön geflammt. Der Korpus ist hohl ohne Zentralblock, die New Sound ist also eine echte, leichte Thinline. Der Hals besteht aus dem unverwüstlichen und aufwändig herzustellenden Buche-Multischichtholz. Er hat ein Griffbrett aus schön gemasertem ostindischem Palisander und hat Perloid-Punkteinlagen sowie Side-Dots an sechs Bünden. Lackiert wurde im damals beliebten Black Rose, also mit einem zweifarbigen schwarz-roten Verlauf, das Rot ist transparent. Überall dicke, bis zu fünflagige Bindings, massive und vernickelte Hardware. Geschlossene Einzelmechaniken mit den seltenen runden Kappen sowie cremeweißen Griffen im Tulpendesign.

Elektrik:
Die Gitarre ist üppig ausgestattet: Drei der legendären P90-Single-Coil-Pickups werden über je einen eignen An-Aus-Schalter geschaltet. Ein Rhythmus-Solo-Schalter, ein Schalter für die Bassabschwächung und für Rhythmus- und Solobetrieb jeweils getrennte Master-Volumen- und Tonregler. Wenn man mal durchgestiegen ist, ist das sehr sinnvoll und die Basis für praktisch unendliche Soundvarianten.

Geschichte:
Die Gitarre wurde wohl nur Anfang fleißig gespielt, etwa um 1980 kam sie in eine Sammlung, in der sie nicht mehr gespielt wurde. Dort stand sie dann bis 2021, dazwischen auch mal 10 Jahre als Leihgabe im Framus-Museum in Markneukirchen. Schließlich wurde sie uns angeboten und wir sagten gerne zu.

Restaurierungsarbeiten:
Wir haben die Gitarre gereinigt und poliert, den Korpus ausgeblasen, die Bundstäbchen poliert und das Griffbrett abgezogen und geölt. Vier unerklärliche Bohrlöcher in Höhe der Brücke haben wir geschlossen und retuschiert. Am Originalsattel ist ein kleines Eck weggebrochen, da aber die Funktionalität in keiner Weise beeinträchtigt ist, haben wir das Teil im Sinne der Originalität so gelassen. Die Elektrik wurde ausgebaut, überprüft und gereinigt, die nach der langen unbenutzten Zeit etwas kratzigen und verharzten Potis wurden wieder einwandfrei gängig gemacht. Alle Hardwareteile wurden poliert. Abschließend noch ein neuer Satz Saiten, eine Grundeinstellung – das wars.

Aktueller Zustand:
Zunächst ist dies einmal eine wirklich seltene Gitarre. Das Framusbuch gibt die Bauzeit der TV-Typ New Sound fälschlich ab 1965 an, damit dürfte unsere aus dem August 1964 tatsächlich eine der allerersten sein. Sie hat die frühe, massive und schöne Vibratoeinheit mit langem Hebel. Optisch ist sie ein Traum! Kaum Abnutzung, alles glänzt und blitzt, herrlicher Lack und geschmackvolles Design. Die Spielspuren sind nicht der Rede wert: Ein paar winzige Kratzer auf der Rückseite, viel mehr ist es nicht, angesichts ihrer fast sechzig Jahre schon außergewöhnlich. Man sieht deutlich die rund 50 Jahre als unbenutztes Sammlerstück. Dabei ist sie eine herrliche Player-Gitarre! Dank modernem Halsprofil und niedriger Saitenlage (1,5 mm am 12. Bund) spielt sie sich kinderleicht. Sie rockt richtig los, klarer, frischer Single-Coil-Sound mit mächtigem Dampf. Die Pickups sind taufrisch und voll leistungsfähig. Eigentlich ist sie viel zu schade, weiterhin in einer Vitrine zu stehen, andererseits ist sie mit ihrem Sixties-Outfit in diesem Zustand aber auch eine echte Sammlergitarre und Highlight jeder Sammlung. Das möchten wir nicht entscheiden. In jedem Fall ist die New Sound aber eine einmalige Gelegenheit.

Maße:
Länge über alles 104 cm; Länge Korpus 50 cm; Unterbug 38 cm; Taille 24 cm; Oberbug 32 cm; Zargenhöhe 5 cm; Mensur 63 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 4,1 cm, am 12. Bund 5,1 cm; Gewicht 2.890 g; Saitenabstand 12. Bund 1-2 mm (verstellbar).

Kauf und Zahlung:
Schicken Sie uns eine E-Mail an info@german-vintage-guitar.com, dann erhalten Sie umgehend Ihre Rechnung. Oder bestellen Sie einfach hier über den Shop.

Weiterführende Links zu "Framus 5/116-54 New Sound TV-Typ, 1964"
Zuletzt angesehen