Framus 5/120 Billy Lorento, Thinline, 1960

1.499,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 383
Instrument: Die erste deutsche Signature-Gitarre: Framus 5/120 Billy Lorento (später bekannt... mehr
Framus 5/120 Billy Lorento, Thinline, 1960

Instrument:
Die erste deutsche Signature-Gitarre: Framus 5/120 Billy Lorento (später bekannt als Bill Lawrence!) von August 1960 (Stempel 60 H). Seltene Farbgebung in natur mit dezentem Orangeverlauf und schwarzem Pickup-Träger. Persönlich abgenommen und signiert vom Framus-Gitarrenbaumeister Richard Müller.

Material:
1960 wurde bei Framus noch nicht gespart, so ist auch bei dieser Gitarre nur das Beste verbaut worden. Massive Decke aus schön gemaserter Fichte, Seiten und Rücken sind aus Ahorn, der wunderschön geflammte Rücken wurde natürlich bookmatched verarbeitet. Schwarz lackierter Ahorn-Hals mit Palisander-Griffbrett und sieben dicken Perloid-Einlagen. Dicke Bindings überall, um den Korpus fünflagig.

Elektrik:
Die klassische Framus-Tonabnehmerplatte mit je einem zentralen Volumen-, Bass- und Höhenregler sowie Tonabnehmer-Wahlschalter. Kleine deutsche Klinkenbuchse, heutige Standardstecker passen hier nicht. Wenn noch kein Original vorhanden ist, bieten wir hier im Shop passende Adapter an.

Geschichte:
Unbekannt. Aber dem Zustand nach zu urteilen eher eine Wohnzimmer-, als eine Bühnengitarre. Kam als Teil einer großen Sammlung zu uns.

Restaurierungsarbeiten:
Komplettreinigung innen und außen. Griffbrett und Bundstäbchen abgezogen und geölt bzw. poliert. Lackflächen aufwändig ballenpoliert, Hardware hochglanzpoliert. Eine fehlende (und durch ein falsches Modell ersetzte) Einzelmechanik durch ein passendes Framus-Ersatzteil ersetzt, im Bild erkennbar. Neue Saiten aufgezogen und Setup durchgeführt.

Aktueller Zustand:
Dies ist nicht nur ein gut zu spielendes Instrument mit Charakter, sondern sicher auch ein Sammlerstück für Originalzustand-Fans. Eine wunderbare, inzwischen fast sechzig Jahre alte High-End-Thinline in hervorragendem Zustand mit neuzeitlicher Bespielbarkeit und tollem Klang. Das Griffbrett hat schon die neue Form, bleibt also nicht bis zum Halsende eng und parallel, sondern weitet sich von 4,1 (Nullbund) auf 5,1 (12. Bund) Zentimeter. Einschließlich der Bundstäbchen ist es in sehr gutem Zustand, die Pickups taufrisch, die Elektrik störungsfrei, alle Regler leichtgängig, genau wie die geschlossenen Framus-Mechaniken. Einige wenige Kratzerchen, kleine Lackrisse und Spielspuren stören überhaupt nicht. Ein außergewöhnlicher Zustand für ein fast 60 Jahre altes Instrument! Billy Lorentos gehören zu den meist gesuchten Framus-Sammlerstücken, Preissteigerungen sind zu erwarten und Instrumente in diesem Zustand fast nicht mehr zu bekommen.

Maße:
Länge über alles 105 cm; Länge Korpus 52 cm; Unterbug 43,5 cm, Taille 25,7 cm, Oberbug 31,5 cm; Zargenhöhe 5,5 cm; Mensur 62,5 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 4,1 cm, am 12. Bund 5,1 cm; Gewicht 2.700 g; Saitenabstand 12. Bund 2 mm.

Weiterführende Links zu "Framus 5/120 Billy Lorento, Thinline, 1960"
Zuletzt angesehen