Framus Golden Television 5/119-54, 1965

999,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 451
Instrument: Framus 5/119-54 Golden Television von 1965. Das Label im Schallloch ist nicht mehr... mehr
Framus Golden Television 5/119-54, 1965

Instrument:
Framus 5/119-54 Golden Television von 1965. Das Label im Schallloch ist nicht mehr vorhanden, aber Gitarre und Baujahr lassen sich aufgrund einiger Merkmale eindeutig bestimmen. Vielleicht der schönste eigenständige Korpusentwurf von Framus und heute ein gesuchter Klassiker. Die Golden Television repräsentiert das obere Ende der Modellpalette und ist wirklich üppig ausgestattet.

Material:
Die gewölbte Decke besteht aus Fichte, Seiten und Rücken aus Ahorn. Der Hals ist neunteilig längs verleimt, aus Ahorn mit vier schmalen Mahagonistreifen. Er trägt ein Ebenholz-Griffbrett mit mit Bow-Tie-Einlagen aus echtem Perlmutt. Um Korpus, Schalllöcher und Griffbrett wurden aufwändige, bis zu siebenlagige Bindings verbaut. Schlagbrett und Schalterplatte sind aus braun marmoriertem Perloid gefertigt. Bei unserem Instrument wurde die vernickelte Brücke durch ein optisch attraktives und perfekt passendes Exemplar mit vergoldetem Fuß und Ebenholzsteg ersetzt, anstelle der Framus-Mechaniken verrichten nun vergoldete Schaller-Mechaniken perfekt ihren Dienst.

Elektrik:
Drei der tausendfach bewährten P90 Single Coils von Framus sind eine Ansage. Dazu ein Schaltschema, welches sich nicht sofort erschließt, aber in Verbindung mit den drei Tonreglern praktisch unbegrenzte Soundmöglichkeiten bietet.

Geschichte:
Unsere Television ist eine Musikergitarre, die immer fleißig gespielt wurde und garantiert auch etliche Bühnen und Proberäume gesehen hat. Sie ging dabei durch mehrere Hände, zum Glück wurde aber abgesehen von den durchaus geschmackvollen Änderungen von Brücke und Mechaniken nicht an ihr herumgebastelt.

Restaurierungsarbeiten:
Vor allem haben wir die Framus einmal komplett und aufwändig gereinigt. Lange Jahre als Workhorse hatten überall viel Dreck hinterlassen. Aber einmal mehr haben wir festgestellt, dass eine dicke Nikotinschicht Lackflächen hervorragend konserviert… Denn die Lackoberflächen sind nach Reinigung und Politur wieder nahezu perfekt geworden. Griffbrett und Bundstäbchen wurden abgezogen und geölt bzw. poliert, die goldene Hardware ebenfalls behutsam hochglanzpoliert. Die Elektrik haben wir kontrolliert, alles funktioniert einwandfrei. Neue Saiten wurden aufgezogen und eine Grundeinstellung durchgeführt.

Aktueller Zustand:
Dies ist eine wunderschöne Arbeitsgitarre. Tausende Stunden gespielt und bereit für die nächsten Tausend. Authentischer Vintage-Look mit ganz leichten Abnutzungsspuren. Einziger echter optischer Makel sind die vermutlich durch schwitzige Gitarristenhände teilweise korrodierten Tonabnehmeroberflächen. Andere gravierende Mängel gibt es nicht. Selbstverständlich ist die Framus wieder perfekt sauber und geruchsfrei. Über den Look hinaus zeichnet sie ein wirklich phantastischer Sound und eine neuzeitliche Bespielbarkeit mit niedrigster Saitenlage aus. Der schlank konturierte Hals spielt sich einfach und komportabel, auch bei schnellen Läufen. Diese Gitarre inspiriert und ist allererste Wahl für ambitionierte Player. Sie bietet vermutlich tausend Mal mehr Spirit und Charakter, als jede neuzeitliche China-Thinline. Sammler mit Faible für unangetasteten, perfekten Originalzustand sollten sich aber anderweitig orientieren. Weil sie nicht mehr ganz original ist und die kleinen Schönheitsfehler an den Pickups hat, geben wir sie zum Schnäppchenpreis ab.

Maße:
Länge über alles 104 cm; Länge Korpus 49 cm; Unterbug 37 cm, Taille 24 cm, Oberbug 30 cm; Zargenhöhe 5 cm; Mensur 62,5 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 4,2 cm, am 12. Bund 5,1 cm; Gewicht 3.100 g; Saitenabstand 12. Bund 1-2 mm.

Bitte schauen Sie auch auf unsere Zubehör-Seite: Wir haben immer mal wieder passende Television-Originalkoffer im Angebot!

Weiterführende Links zu "Framus Golden Television 5/119-54, 1965"
Zuletzt angesehen