Astro Jazz, gebaut von Georg Strohmer, 1963

749,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 660
Instrument: Astro, gegründet 1906 von August Strohmer, ist eine immer noch existierende Zupf-... mehr
Astro Jazz, gebaut von Georg Strohmer, 1963

Instrument:
Astro, gegründet 1906 von August Strohmer, ist eine immer noch existierende Zupf- und Streichinstrumentenbauerwerkstatt in Nürnberg und heute bereits in vierter Generation. Dem damaligen Trend folgend wurden in den fünfziger und sechziger Jahren viele Schlaggitarren von Hand gebaut, Astro war aber immer einer der kleineren deutschen Hersteller. Alle Gitarren kommen aus Meisterhand, darauf war man stolz und dokumentierte es auch im Logo: „Astro Meistergitarre“. Heute sind diese handwerklich hervorragend gearbeiteten Gitarren sehr selten anzutreffen. Unsere Gitarre zeigt sehr typisch die damaligen deutschen Konstruktions- und Gestaltungsmerkmale und ist erwartungsgemäß sehr hochwertig von Hand gebaut. Eine Besonderheit sind die schönen Cats-Eye-Schalllöcher, hier schielte Strohmer vermutlich in Richtung Gustav Glassl…

Material:
Die Gitarre hat eine massive Fichtendecke, sowie Seiten und Rücken aus laminiertem Ahorn. Der Hals ist inkl. Griffbrett fünffach gesperrt: Innen und außen aus Ahorn, dazwischen zwei schmale Mahagonistreifen. Das ganze durchgehend inkl. Kopfplatte aus einem Stück. Er trägt ein Ebenholzgriffbrett mit fünf weißen und einem roten Perloidstreifen. Den roten Streifen am 12. Bund sieht man bei verschiedenen deutschen Herstellern dieser Zeit. Die Kopfplatte ist dreiteilig mit schwarzem und weißem Perloid belegt, dazu passt das herrliche Perloid-Schlagbrett. Offene Mechaniken, ein gravierter ABM-Müller-Saitenhalter in Lyraform sowie die Ebenholzbrücke vervollständigen die Ausstattung.

Geschichte:
Unbekannt. Die Gitarre hing angeblich Jahrzehnte als Deko an einer Wand und als wir sie angeboten bekamen, ließen wir uns nicht zweimal bitten. Denn eine Astro gehört restauriert und gespielt! Bei Übergabe fehlte das Schlagbrett.

Restaurierungsarbeiten:
Wir haben die Gitarre gereinigt und den Korpus ausgeblasen. Alle Lackflächen wurden aufwändig ballenpoliert. Bundstäbchen und Griffbrett wurden abgezogen und geölt bzw. poliert. Die Mechaniken haben wir zerlegt, gereinigt und neu geölt, alle sonstigen Hardwareteile poliert. Ein passendes Schlagbrett von ca. 1960, nie montiert, haben wir angepasst und angebracht. Die losen Kopfplattenauflagen sind wieder neu verleimt und fest. Am Ende bekam die Gitarre noch einen Satz neue 11er Pyramid-Bronze-Saiten und wir führten eine Grundeinstellung durch. Insgesamt wenig Arbeit für eine 60 Jahre alte Gitarre.

Aktueller Zustand:
Zwei Dinge fallen hier sofort auf: Erstens die wunderschöne, zeitgemäße cognacfarbene Optik, sehr geschmackvoll und einer alten Höfner ebenbürtig. Zweitens der sensationelle Klang: Weich, warm, holzig, dabei richtig laut, ausgewogen und durchsetzungsfähig. Man hört das hochwertige Material und die Handarbeit. Auch wenn die Gitarre kaum Abnutzung zeigt, scheint sie sehr gut eingespielt worden zu sein. Dabei ist sie grundsolide, alles ist fest und stabil, alles funktioniert einwandfrei. Es gibt einige winzige Kratzer und Dellen, der Lack hat keine Risse, aber schöne Krakelierungen. Insgesamt ist das kaum zu sehen, sehr wenig für 60 Jahre Gitarrenleben und natürlich völlig unbedenklich. Einfach nur etwas schöne und authentische Patina. Der Saitenabstand ist sehr tief für eine alte Jazzgitarre, entsprechend spielt sich die Gitarre kinderleicht bis in die höchsten Lagen. Wer eine typische, aber überdurchschnittlich klingende deutsche Schlaggitarre aus der besten Zeit sucht, ist mit dieser seltenen Strohmer bestens bedient.

Maße:
Länge über alles 106 cm; Länge Korpus 53 cm; Unterbug 42 cm; Taille 25,5 cm; Oberbug 30,5 cm; Zargenhöhe 8 cm; Mensur 63 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 4,2 cm, am 12. Bund 5,2 cm; Gewicht 2.110 g; Saitenabstand 12. Bund 2 mm (verstellbar).

Kauf und Zahlung:
Schicken Sie uns eine E-Mail an info@german-vintage-guitar.com, dann erhalten Sie umgehend Ihre Rechnung. Oder bestellen Sie einfach hier über den Shop.

Weiterführende Links zu "Astro Jazz, gebaut von Georg Strohmer, 1963"
NEU
Zuletzt angesehen