Höfner 455, 1957

799,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 384
Instrument: Eine wunderbare Höfner, Modell 455 von 1957. Das Ahorn-Modell, einer der... mehr
Höfner 455, 1957

Instrument:
Eine wunderbare Höfner, Modell 455 von 1957. Das Ahorn-Modell, einer der Verkaufsschlager von Höfner. Die alten Modelle aus den fünfziger Jahren werden langsam rar. Damals noch mit sehr ausgeprägten Decken- und Boden-Wölbungen.

Material:
Decke, Boden und Zargen aus Ahorn, Archback und Archtop. Griffbrett aus Palisander, fünf Einlagen aus Perloid, dazu passend Schlagbrett und Kopfplattenauflage, ebenfalls aus schönem Perloid. Die Kopfplatte mit dunkelbrauner Perloid-Rhombus-Einlage. Ahorn-Hals, cremefarbene, dreilagige Bindings rund um Boden und Decke, offene Mechaniken, kompensierte Palisander-Brücke.

Geschichte:
Unbekannt. Wir erhielten sie als Teile eines größeren Konvoluts.

Restaurierungsarbeiten:
Komplettreinigung, Korpus ausgeblasen, original Nitro-Lackflächen mit Ballenpolitur in mehreren Durchgängen aufgearbeitet. Griffbrett geölt, Bundstäbchen leicht poliert, beides zuvor abgerichtet. Neue Saiten montiert, Setup durchgeführt.

Aktueller Zustand:
Diese herrliche Höfner ist eine Augenweide! Der Nitrolack im damals sehr beliebten braun-cognac schattierten Design glänzt wie Schelllack und ist praktisch frei von Lackrissen, Kratzern oder anderen Beschädigungen. Schöner holziger und weicher Schlaggitarrenklang, wie man ihn nur von alten und eingespielten Hölzern bekommt. Alles ist 100% stabil, alle Leimstellen sind bombenfest. Die Bespielbarkeit ist hervorragend, angenehm tiefe Saitenlage, per Stegschrauben einstellbar. Das Griffbrett und die dicken Jumbo-Bundstäbchen sind ebenfalls einwandfrei. Die Gitarre ist 100% geruchsfrei und sauber, die Mechaniken leichtgängig und stimmstabil. In diesem Zustand ein Instrument mit neuzeitlicher Bespiel- und Belastbarkeit, aber auch ein Stück für Sammler, die Wert auf einen möglichst originalen und unverbastelten Zustand legen.

Maße:
Länge über alles 105 cm; Länge Korpus 52 cm; Unterbug 41,5 cm, Taille 25,5 cm, Oberbug 31 cm; Zargenhöhe 8 cm; Mensur 64 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 4,2 cm, am 12. Bund 5,2 cm; Gewicht 1.950 g; Saitenabstand 12. Bund 2 mm, verstellbar.

Weiterführende Links zu "Höfner 455, 1957"
Zuletzt angesehen