Otwin Sonor, späte fünfziger Jahre

799,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 396
Instrument: Otwin Jazzgitarre, Modell Sonor, aus der Werkstatt von Johannes und Herbert... mehr
Otwin Sonor, späte fünfziger Jahre

Instrument:
Otwin Jazzgitarre, Modell Sonor, aus der Werkstatt von Johannes und Herbert Windisch, Nachkommen des Gründers und Namensgebers Franz OTto WINdisch. Späte fünfziger Jahre.

Material:
Insgesamt eine hochwertige, sehr individuell gestaltete und dekorierte Gitarre. Braun gebeizte Fichtendecke mit Ahornboden und -seiten. Dreiteilig längs verleimter Hals aus Mahagoni und Ahorn mit durchgehender Kopfplatte. Palisandergriffbrett mit sieben Griffbretteinlagen. Brücke aus schwarz gebeiztem Birnbaum. Bis zu vierlagige Bindings um Korpus und Kopfplatte. Ungewöhnliche, sichelförmige Schalllochform mit zwei Zacken, sehr typisch für Otwin. Sehr ausgeprägte, hohe Wölbungen von Decke und Boden.

Geschichte:
Nicht bekannt. Die Gitarre stand die letzten 30 Jahre in einer privaten Sammlung, wir konnten Sie 2018 erwerben.

Restaurierungsarbeiten:
Aufwändige Reinigung, Ballenpolitur aller Lackoberflächen, Korpus ausgeblasen. Überholung und Reinigung der gesamten Hardware, insbesondere der aufwändig ziselierten, wunderschönen Mechaniken. Griffbrett abgezogen und geölt, Bundstäbchen abgezogen und poliert. Neue Saiten montiert, Setup durchgeführt.

Aktueller Zustand:
Die Gitarre ist perfekt sauber und geruchsfrei und vollständig im Originalzustand. Alle Leimstellen sind bombenfest, es gibt im Holz keine Löcher, Risse oder Brüche. Der originale Nitrolack hat etliche winzige Lackrisse, die viel zum wunderschönen Vintage-Look der Gitarre beitragen. Perfekte Saitenlage und leichte Spielbarkeit. Griffbrett und Bundstäbchen sind praktisch neuwertig. Ein authentisches, rund 60 Jahre altes Vintage-Instrument mit neuzeitlicher Bespielbarkeit und großem Sammlerpotenzial, in diesem Zustand sehr selten. Der Klang ist warm, holzig, akzentuiert und mit schneller Ansprache. Das am Halsende ausgesparte Schlagbrett ruft förmlich nach einem Halstonabnehmer, wir würden auf Wunsch einen DeArmond Rhythm King oder einen zeitgenössischen Pickup, sowie ein Volumen-Daumenrädchen im Schallloch nachrüsten. Sprechen Sie uns an! Abschließend ein Zitat aus schlaggitarren.de: „Otwin Gitarren sind handwerkliche Meisterstücke. Die ultraleichte Bauweise, der überdurchschnittlich gute akustische Klang und die eigenständige ansprechende Form verleihen diesen Instrumenten ein ganz besonderes Flair. Sie spielen in der gleichen Liga wie Instrumente von Todt, Wolfrum oder Seifert.“ Dem haben wir nichts hinzuzufügen.

Maße:
Länge über alles 107 cm, Länge Korpus 54 cm, Unterbug 42,5 cm, Taille 23 cm, Oberbug 28,5 cm; Zargenhöhe 7,5 cm am Hals, 8,5 cm am Unterbug; Mensur 62 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 4,5 cm, am 12. Bund 5 cm; Gewicht 2.050 g; Saitenabstand 12. Bund 2-3 mm (einstellbar!).

Weiterführende Links zu "Otwin Sonor, späte fünfziger Jahre"
Zuletzt angesehen