Framus 5/28 Carmen, 1960

399,00 € *

Zzgl. Versandkosten. Keine MwSt. wg. § 19 UStG.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 629
Instrument: Von der Konzeption her eine klassische Gitarre, weist die Framus Carmen aber... mehr
Framus 5/28 Carmen, 1960

Instrument:
Von der Konzeption her eine klassische Gitarre, weist die Framus Carmen aber einige Details auf, die sie zu einem echten Hybriden machen: Der Hals hat einen Stahl-Einstellstab, die Mechanikachsen sind nicht nylonummantelt und die Lackierung ist ebenfalls völlig untypisch für eine Konzertgitarre. Dennoch hat die Carmen die Maße einer klassischen 4/4. Wir vermuten, dass Anfang der sechziger Jahre eine Alternative zu den Standard-Konzertgitarren geschaffen werden sollte, speziell für junge Zielgruppen, die sich stark an Rock’n Roll, Hawaii und einem freieren Lebensgefühl orientierten. Unsere Gitarre trägt den Stempel 60 I und stammt damit aus dem September 1960. Bemerkenswert: Die Qualitätskontrolle unterschrieb nicht der omnipräsente Framus-Produktionschef Richard Müller, sondern ein Herr Sandner!

Material:
Fichtendecke, bookmatched verarbeitet. Seiten und Boden aus Ahorn. Dreifach gesperrter Hals aus Ahorn. Griffbrett und Saitenhalter aus Palisander. Bis zu sechslagige Bindings um Korpus und Schallloch. Offene Mechaniken.

Geschichte:
Unbekannt. Wir übernahmen die Framus völlig verstaubt im Rahmen eines größeren Konvoluts.

Restaurierungsarbeiten:
Die Gitarre wurde vollständig gereinigt, der Korpus ausgeblasen und alle Lackflächen aufwändig poliert. Ein paar winzige Macken haben wir sorgfältig retuschiert. Griffbrett und Bundstäbchen wurden abgerichtet, die Bundstäbchen poliert, das Griffbrett geölt. Die Mechaniken wurden zerlegt, gereinigt, poliert und neu geölt. Wir haben uns entschieden, Pyramid-Nylonsaiten zu montieren und abschließend eine Grundeinstellung durchgeführt.

Aktueller Zustand:
Diese schöne Carmen war und ist im 100% originalen Topzustand. Ein etwas größerer Kratzer auf der Decke, dazu ein paar Mikrokratzerchen vom Spielen, das wars schon an Schäden. Griffbrett und Bundstäbchen sind perfekt, auch alles andere funktioniert einwandfrei. Nicht zu vergessen: Wir sprechen über eine 61 Jahre alte Gitarre! Die Gitarre ist natürlich völlig geruchsfrei und sauber. Der Klang ist mit Nylonsaiten wunderbar sanft und warm, dabei aber laut und präsent. Mit Stahlsaiten ist sie ein kleines Blues-Monster ganz im Stil von Robert Johnson und Charley Patton. So ist sie tatsächlich sehr vielseitig! Sie spielt sich kinderleicht und macht einfach Freude. Ein Sammlerstück, stilvolle Anfängergitarre, aber auch wunderbare Erweiterung des Portfolios für vielseitige Gitarristen und Kenner.

Maße:
Länge über alles 99,5 cm; Länge Korpus 48,5 cm; Unterbug 37,5 cm; Taille 26 cm; Oberbug 29,5 cm; Zargenhöhe 8,5 cm; Mensur 64,5 cm (Nullbund bis Steg); Breite Griffbrett am Nullbund 4,6 cm, am 12. Bund 5,7 cm; Gewicht 1.610 g; Saitenabstand 12. Bund 3 mm.

Weiterführende Links zu "Framus 5/28 Carmen, 1960"
Zuletzt angesehen